Liu Ge

Die Geigerin Ge Liu wurde in Tianjin, China, geboren, wo sie auch zur Schule ging und bereits zahlreiche Preise bei Jugendmusikwettbewerben gewonnen hat. Im Alter von 14 Jahren erhielt sie außerdem den ersten Preis beim Internationalen Jugendwettbewerb Yampolsky in Russland. Nach einem Musikstudium in Peking, während dessen sie als Kammermusikerin Meisterkurse beim Shanghai Quartett, dem Tokyo String Quartet und dem Fine Arts Quartet besuchte, kam sie 2004 mit einem DAAD-Stipendium nach Deutschland und schloss ihr Kammermusikdiplom in Karlsruhe ab. Es folgten ein künstlerisches Aufbaustudium in Mannheim und ihre solistische Ausbildung in Trossingen.

Ge Liu arbeitete als Geigerin im Philharmonischen Orchester Heidelberg, am Nationaltheater Mannheim und im Orchester des Badischen Staatstheaters Karlsruhe, bevor sie 2010 die Stelle in der 1. Violinabteilung der Württembergischen Philharmonie Reutlingen antrat.