Du, meine Seele, sing!

 15,90

Warenkorb anzeigen

Beschreibung

Details zum Produkt
Als das erste Kirchenlieder-Album des Tenors Jay Alexander nach seiner Veröffentlichung 2015 direkt auf Platz 1 der deutschen Klassik-Charts schoss, war das eine Sensation. Jay Alexander: „Der große Erfolg meiner CD ‚Geh aus, mein Herz‘ hat deutlich gemacht, wie sehr diese Kirchenlieder geliebt werden! Vielleicht war es bei allem Respekt einfach an der Zeit, dass diese schönen Lieder zeigen, was noch in ihnen steckt?“ Nach diesem fulminanten Start war es nur logisch, weiterzumachen. Nun liegt das zweite Kirchenliederalbum des sympathischen Tenors mit der einzigartigen Stimme vor. „Du meine Seele, singe…“ ist ein neues, eigenständiges Werk, ein Klangraum, ein Podium für viele weitere hymnische Lieder, die dem Sänger seit dem Besuch der Sonntagsschule in Kindertagen am Herzen liegen. „Ich bin sehr dankbar, dass ich noch einmal die Gelegenheit hatte, diese Stücke aufzunehmen, die für mich eine so große Bedeutung haben“, sagte Alexander über die Entstehung seines neuen Albums. „Du meine Seele, singe“ – das Titellied drückt gleichzeitig die tiefsten Gefühle der studierten Opernsängerin aus und eröffnet den neuen Reigen der Kirchenlieder. Diese entstand mit dem Orchester der Kulturen unter der Leitung von Adrian Werum – gemeinsam der Garant für die sensible Umsetzung der großartigen Arrangements des Briten Richard Whilds, Korrepetitor an der Bayerischen Staatsoper. Alexander schätzt die Zusammenarbeit mit den beiden Kollegen sehr: „Adrian und Richard sind schon so lange meine Freunde und musikalischen Wegbegleiter, und ich empfinde beides als ein großes Privileg! Sie wissen genau, wie ich die Songs interpretiert haben möchte.“ Zu den Solisten von Jay Alexander gehören der Gitarrist Klaus Jäckle („Bei dir, Jesu, will ich bleiben“), die Harfenistin Christiane Werner („Wie schön leuchtet der Morgenstern“) und Richard Whilds am Harmonium („Ehre sei Gott in der Höhe“). Die Murphy Singers und der Chor der Kulturen sowie der Knabenchor capella vocalis Reutlingen mit seinem Sternengesang ergänzen einfühlsam Alexanders Vorstellungen von einer Neuinterpretation des geistlichen Gesangs. Wie schon beim Vorgängeralbum enthält das aufwändig gestaltete Booklet spannende Hintergrundgeschichten über die Entstehung der Kirchenlieder.
01 Du meine Seele, singe ( 5:28 )
02 Dankt dem Herrn! ( 3:43 )
03 Stern, auf den ich schaue ( 3:32 )
04 Wie schön leuchtet der Morgenstern ( 4:35 )
05 Dies ist der Tag des Herrn! Das Sonntagslied des Hirten ( 3:40 )
06 Wunderbarer König / Ich preise meinen Gott ( 4:56 )
07 Himmel, Erde, Luft und Meer ( 3:20 )
08 Kenne ich den Weg auch nicht ( 3:54 )
09 Ehre sei Gott in der Höhe ( 4:29 )
10 Jetzt sind alle Wälder zur Ruhe gekommen ( 5:53 )
11 Meinem Gott gehört die Welt ( 2:53 )
12 Heilig, heilig ( 3:28 )
13 Bei dir, Jesus, will ich bleiben ( 4:57 )
14 Ich habe aus der Ferne ( 2:47 )
15 Wenn Frieden mit Gott ( 7:36 )
16 Der Tag, mein Gott, ist nun vorbei ( 2:56 )