Der Sinn & Das Ich


Der Sinn & Das Ich

Anmerkungen zu Nietzsche , Goethe und dem ganz persönlichen Sinn des Lebens

ADRIAN WERUM

awerum

6/2/20224 leggi

Sinn Setzen

Nella valle non governata di Friedrich Nietzsche, in mezzo alla sua forza d’animo, è difficile trovare una persona che si senta importante per lui. Una delle idee di Nietzsches, che si trova molto vicino a noi, è che bei genauer Betrachtung eigentlich jeder Mensch seine eigene Philosophie hat.

Sprich: das eigene Leben mit seinen Erfahrungen von frühester Kindheit an prägt die praktische Philosophie des Individuums in höchstem Maße.

Passend dazu wird es dann entsprechend zu passenden Texten & Begründungen hingezogen. Nel migliore dei casi, queste persone possono ampliare la loro filosofia privata e godere di una visione più ampia e più libera del mondo.

Für mich prägend waren die Zerstörung des Lebens, von mir empfunden als Selbstzerstörung des eignen Lebens, am Beispiel meiner Mutter und meines Onkels Roland. Bedingt durch den Abstand der Generationen aus der Sicht des Kindes wird mir zwar immer die Komplexität Ihrer Leben zu einem Teil verschlossen bleiben und damit auch die Gründe für die innere Verzweiflung, die in beiden Fällen zu Alkoholsucht und körperlichem wie sozialem Niedergang führte, doch war mir intuitiv klar, daß dies ein gefährlicher Strudel war, dem ich mich kraftvoll entgegenstellen mußte.

Una questione di Kraft, per la quale mi sono trovato a vivere in un periodo sempre più difficile, è il Glaube cristiano. All’età di circa 8-10 anni ho scoperto che non era il caso di fare un’analisi, visto che anche io avevo pensato di fare un’analisi del Priester. Con la sua estrema Entschlossenheit, che non è mai stata così forte come nel Fanatismo e nella Sturheit, mi sono goduto, durante la settimana, la Frühmesse prima dell’inizio della scuola, e ho meditato nel bosco di Rosenkranzes fino alla fine.

Mit zunehmender Belesenheit und einer gewissen narzisstischen Freude am eigenen Intellekt begann ich danach all dies mit größter Freude an Zerstörung und intellektuellen Spielereien in Frage zu stellen, besonders im Rahmen des bald beginnenden Kommunionunterrichts.

La seconda tappa del cammino verso i problemi si è snodata verso la fine della mia salute e della mia famiglia e dei miei amici, che hanno sempre avuto una grande sensibilità e una grande passione per la musica di Bach. Ich sehe noch das Bild vor mir: meine spielenden Kinder auf dem Spielplatz von Liesborn in Westfalen, der auch eine Art Klangskulptur hatte, in der man seinen ureigenen Sound ausprobieren konnte, im Hintergrund die wunderschöne Abtei:

Mit einem Male war mir klar, wie die von mir komponierte Musik einen neuen Sinn gewann: In der Demut vor Gott und seiner Schöpfung.

Questo, secondo me, ha fatto sì che la musica di Bachs fosse così importante per molti altri: Seine Bereitschaft, sein Talent nicht als Selbstzweck strahlen zu lassen, sondern sich selbst in gewisser Weise zu erniedrigen, um aus freiem Willen sich einen Rahmen zu setzen, zu dessen Vervollkommnung man nun seinen Beitrag leistet. A partire da questi principi fondamentali, ho deciso di andare avanti e ho cercato di raggiungere la strada che Gott mi aveva indicato.

E tanto più il vero mondo su di me durò, sia esso con relazioni non glaciali o con sorgenti materiali, tanto più lo cercai con la meditazione e la concentrazione in questo luogo che non si trova mai. Così cominciarono in modo diverso l'”Orchester der Kulturen” e ancora di più lo “Spirit of One” e il “Chor der Kulturen”.

Doch zurück zu meiner Erfahrung meines unmittelbaren Lebens: Mir erschien, daß das Unglück meiner Mutter und meines Onkels, und in gewisser Weise auch meines Vaters, einerseits dem Gefühl der Einsamkeit und Wehrlosigkeit entsprangen und auf der anderen Seite der Sehnsucht nach Bestätigung und Liebe. Alles menschlich absolut verständliche Sehnsüchte, die wohlem innewohnen. Ma cosa succede se non c’è una valutazione sul sito della propria persona?

Ich kann keinen anderen Menschen zwingen, meine Einsamkeit zu beenden. Wohl kann ich mein Leben jederzeit ändern. Ma come si fa, se non si è riusciti a trovare lo Zutrauen? Cosa succede se lo Zutrauen zu mir selbst fehlt?

Tutti gli adulti sanno quanto sia difficile, per un solo bambino, essere condannati. Con molti bambini si crea sempre una concentrazione e una simpatia, che si manifesta ogni volta che i bambini sono in difficoltà. Per questo motivo, è sempre più importante che le madri si dedichino alla cura delle loro bugie e dei loro problemi, e quindi anche alla cura delle loro sofferenze e dei loro problemi nella loro stessa vita. È facile che la bugia dell’uomo nella propria vita sia rivolta al partner, a Gott, alla società, e che si possa fare in modo che la bontà dell’uomo sia garantita.

Ma il problema si trova proprio nell’annullamento della colpa? In così tanti modi, la ricerca di Bestätigung e di Sinn delle proprie vite si trasforma in una grande soddisfazione, perché le Bestätigungen sono sempre più frequenti.

Mir scheint da ein radikal einfacher Weg am Liebsten: Impostare a priori, daß Deine Existenz einen Sinn hat. Imposta a priori, daß jegliche Existenz einen Sinn hat. Es ist nicht mal entscheidend, was nun genau dieser Sinn sei: Erkenntnis, Schönheit, Wahrheit, Liebe…. Tutto questo non è altro che un’osservazione per una buona riuscita:

Daß ich bin, hat einen Sinn.

Welcher, das wird sich schon weisen… Ähnlich, aber doch anders, ist Goethes Satz vom: “Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst”, der allerdings Platz für eine leichte Absurdität offen läßt, da es sich um eine Erkenntnis eines Übergeordneten handelt, für die man in gewisser Weise die Verantwortung abgibt.

Mir geht es um die willentliche Setzung des einzelnen Individuums: Ich erkenne, daß die Sinnsuche in jeglicher Form nur zu Unglück und Selbstzerstörung führt. Daher behaupte ich meinen eigenen Sinn.

Dieser Gedanke ist doch näher an dem viel gescholtenen Konzept des Übermenschen von Nietzsche. Es geht einher mit meiner Lebenserfahrung, daß bei allen Schwierigkeiten des Lebens, die einen leicht in Verzweiflung und Lebensmüdigkeit führen können, die Lösung letztendlich immer bei einem selber zu finden ist.

Das Gebet mag auch manchmal als Stoßgebet die erste Verzweiflung erleichtern und Hoffnung mag einen ein paar Schritte weiterführen.

Ma se l’uomo non riesce a capire il concetto cristiano di Ernst, secondo il quale l’uomo è un essere vivente, allora la soluzione più importante per i suoi problemi è quella di trovarsi in una parte del suo corpo o in un’altra parte del suo corpo. Und mag die Lösung auch noch so versteckt sein: die Überzeugung, daß der Ort des Problems ( nämlich das Ich ) auch seine Lösung birgt, ist die größtmögliche Kraft des eigenen Lebens.

E poiché in ognuno di noi non c’è solo la vita invidiosa, ma anche la natura universale della vita, abbiamo sempre, anche se in misura minore, la possibilità di accedere a questa ispirazione universale in tutto il cosmo. Jeder mag seine eigenen Wege entwickeln, um dorthin zu kommen: Ruhe, Natur, Mediation, Gebet, Musik, Kunst, Poesie… sie alle öffnen Wege.

Entscheidend is die innere Überzeugung, selbst die Quelle der Kraft zu sein.